Unser erster Unterstützungs-znacht

Von vielen Menschen hören wir Positives zum Projekt und den Ideen der Umsetzung. Da aber nicht alle Menschen Zeit haben sich in die aktive Arbeit und AGs einzubringen, haben wir uns Gedanken zu anderweitigen Unterstützungsmöglichkeit gemacht. Am 22. November 2023 fand unser erster Unterstützungsznacht statt und wir waren beeindruckt vom Interesse, den sehr wertvollen Inputs und Fragen.  Herzlichen Dank für euer Kommen, für die bisher bereits 34 Mitglieder und die insgesamt rund 20’000 Fr., die ihr uns gespendet habt. Diese Unterstützung ermöglicht uns, Löhne bis März 2024 auszuzahlen und somit wie gewohnt weiterzumachen.
Insgesamt genossen 25 Menschen ein gemeinsames Abendessen im Bistro des Kirchgemeindehaus Johannes. Nach einem Update zu den aktuellen Prozessen  fand eine lebhafte Diskussion über die Bedeutung des HdB für die lokale Zivilgesellschaft und die Zusammenarbeit mit städtischen Strukturen statt.
Für uns als Mitgestalter*innen der Prozesse im HdB war der Abend ein wichtiger Austausch, der die Herausforderungen dieser aktuellen Phase verdeutlichte. Es bleibt essentiell den Überblick zu behalten. Die Vision des HdB ist komplex aber wir haben Freude daran, sie euch näher zu bringen. Gleichzeitig müssen wir uns auch aufdie nächsten Schritte zur Sicherung der Finanzierung über März hinaus und den Aufbau effektiver Partner*innenschaften konzentrieren. Wir sind sehr dankbar für die finanzielle Unterstützung und das Fachwissen dieser Menschen und freuen uns diese nachhaltige und offene Partner*innenschaft fortzuführen.


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert